Vom 13. bis 17. September finden in Pirmasens U18-Bundestagswahlen statt. U18 ist eine Wahl für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren. Unabhängig von Herkunft, Nationalität, Aufenthaltsstatus, Bildungshintergrund, Geschlecht, Haarfarbe, Hobby und Haustier.  Organisiert vom Jugendhaus ONE Pirmasens (IB) wird es mehrere mobile Wahllokale geben: Jeweils von 15:00-18:00 Uhr steht das Jugendhaus-Team am Montag, den 13.09. auf dem Schlossplatz, am Dienstag, den 14.09. am Sportplatz in der Parkanlage am Wedebrunnen, am Mittwoch, den 15.09. auf dem Exerzierplatz und am Donnerstag, den 16.09. im Strecktalpark an der Skateanlage. Zusätzlich gibt es am Freitag, den 17.09. noch die Möglichkeit von 12:00-18:00 Uhr in den Räumen des Jugendhauses (Am Nagelschmiedsberg 6) seine Stimme abzugeben.

Aber warum das Ganze? Allem voran ist U18 ist ein Projekt der politischen Bildung. Jungen Menschen werden die Themen Politik und Wahlen näher gebracht. Vor Ort an den Wahllokalen gibt es außerdem die Möglichkeit, sich über bestimmte Themen zu informieren und zu diskutieren.  Gleichzeitig soll die Öffentlichkeit dafür sensibilisiert werden, dass Kinder und Jugendliche eine Stimme haben. Kinder und Jugendliche sind ein vollwertiger Teil unserer Gesellschaft und sollten gehört werden. Dass sie dabei vollkommen in der Lage sind, diese Stimme auch kompetent zu artikulieren und sich im Rahmen politischer Bildungsarbeit mit Wahlen auseinanderzusetzen, wird mit U18 noch einmal verdeutlicht.